Hohmad Privatklinik Thun Hohmadstrasse 1, 3600 Thun
EDEN Reha- und Kurklinik Panoramastrasse 20, 3854 Oberried am Brienzersee
Privatklinik Wyss AG Fellenbergstrasse 34, 3053 Münchenbuchsee
Privatklinik Meiringen Willigen, 3860 Meiringen
Klinik SGM Langenthal Weissensteinstrasse 30, 4900 Langenthal
Rehaklinik Hasliberg 6083 Hasliberg Hohfluh
Klinik Schönberg AG Schönbergstrasse 40, 3654 Gunten
Siloah AG Worbstrasse 316, 3073 Gümligen
Privatklinik Linde AG Blumenrain 105, 2501 Biel/Bienne
Diaconis Palliative Care Schänzlistrasse 15, 3013 Bern
Sonnenhofspital, Lindenhofgruppe Buchserstrasse 30, 3006 Bern
Lindenhofspital, Lindenhofgruppe Bremgartenstrasse 117, 3001 Bern
Engeriedspital, Lindenhofgruppe Riedweg 15, 3012 Bern
Salem-Spital, Hirslanden Schänzlistrasse 39, 3013 Bern
Klinik Permanence Bümplizstrasse 83, 3018 Bern
Klinik Beau-Site, Hirslanden Schänzlihalde 11, 3013 Bern
 

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webseite!

 

 

Dem Verband der Privatspitäler des Kantons Bern VPSB sind derzeit 10 Akutspitäler/-kliniken, 3 private Psychiatrische Kliniken, 1 private Psychosomatische Klinik sowie 3 Reha-Kliniken angeschlossen. Alle diese Institutionen sind in der Spitalplanung des Kantons Bern fest verankert und leisten seit jeher einen wichtigen Beitrag in der kantonalen Spitalversorgung.

Rund 30% der Pflegetage im Kanton Bern werden in Privatspitälern in Anspruch genommen. Die Privatspitäler sind bezüglich Preis und Qualität in jedem Fall konkurrenzfähig und daher in der Lage, ihre Rolle in der Spitalversorgung des Kantons auch in Zukunft bestens zu erfüllen.

Seit 2005 verfügen die Privatspitäler über einen Vertrag mit santésuisse, welcher eine leistungsbezogene Tarifierung für Behandlungen zu Lasten der Grundversicherten vorsieht. Im Jahre 2006 wurde beschlossen, dass er bis Ende 2008 unverändert weitergeführt wird. Damit leisten die Privatspitäler einen wichtigen Beitrag an die Kostendämmung im Gesundheitswesen.

Der Verband und seine Mitgliedspitäler wollen weiterhin verlässliche Partner im Gesundheitswesen sein. Es ist daher zu begrüssen, dass das Spitalversorgungsgesetz klarstellt, dass Leistungserbringer, die für die Sicherstellung der Spitalversorgung im Kanton zuständig sind, nach objektiven Kriterien zu bezeichnen sind. Die Privatspitäler mit ihren anerkannt guten Dienstleistungen zu Preisen, die einem Benchmark standhalten, werden unter diesen Voraussetzungen auch weiterhin die bernische Spitallandschaft massgeblich mitprägen.

[top]